Seetag, Eisschnitzen auf dem Pooldeck, 93. Tag

10. September 2011
Ein Fisch aus Eis
Ein Fisch aus Eis

Ein Fisch aus Eis

Ein dicker Eisblock, so groß und so schwer wie ein Kind, liegt auf dem Pooldeck. Plump, eckig und kalt. Und das bei brütender Hitze. Davon lässt sich ein Mitarbeiter der Küche nicht abschrecken. Er hat sich das Eisschnitzen nach und nach selber beigebracht – und präsentiert uns nun seine Fähigkeiten. In gut zwanzig Minuten hackt er aus dem Eisblock ein Kunstwerk. Mit einem langen Spatel fängt er an. Man glaubt gar nicht, dass man mit solch groben Werkzeugen wirklich Formen erzeugen kann. Aber er hat auch noch drei andere Spatel in verschiedenen Größen mitgebracht. So schnitz er nach und nach immer feinere Furchen in den Eisblock. Rundherum füllt sich der Boden mit Crush-Ice. Nach besagten zwanzig Minuten ist ein Shellfisch entstanden – garantiert kühler, als er irgendwo im Kühlhaus liegt.


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren